Wollwerkstatt


Wollverarbeitung

Nach der Schur wird Rohwolle in lange und kurze Fasern sortiert. Die langen Fasern sind geeignet zum Verspinnen, kurze werden meist als Stopfwolle verwendet.

Aussortiertes Vlies, dass zu verunreinigt ist oder nicht weiter verarbeitet werden kann, ist als Dünger im Garten verwendbar.



Häkel- und Strickarbeiten

Nach dem Verspinnen und Verzwirnen wird die Alpaka- und Schafwolle zu schönen Projekten weiter verarbeitet.



Filzarbeiten

Die Rohwolle wird gewaschen, getrocknet und kardiert. Danach kann das Vlies verfilzt werden.